Atelierkonzert mit den Blues-Tones

Wenn man ihre Musik hört, denkt man unwillkürlich an den Mississippi; Wer die Ansagen von Frontfrau und Sängerin Christine Iyoha hört, merkt jedoch: Auch am Rhein wird guter Blues gemacht. Auf Ihrem Weg von Düsseldorf zum Cigar-Box Festival in Pleutersbach legten die BluesTones einen Zwischenstopp bei der Kunstpflege Hirschhorn ein.

Die vier eröffnen mit „Perpetual Blues Machine“ und widerlegen damit gleich das Gerücht, Blues sei eher eine traurige und elegische Angelegenheit. Christine Iyoha zeigt vollen Einsatz, verlässt auch schon mal die Bühne, sucht (und findet!) Kontakt zum Publikum.

Giuseppe Giaquinto, der die Band gegründet hat, ist ein Vollblut-Bluesgitarrist. Während des Konzerts wechselt er mehrfach die Instrumente: Akustische Gitarre, Cigar-Box und Dorbo beherrscht er gleichermaßen virtuos. Gerade die Dobro, eine Gitarre, bei der Trichter aus Weißblech im Korpus den Schall verstärken, sorgt für einen unnachahmlichen Blues-Sound.

Die Bluesharp ist natürlich keine Harfe, sondern eine spezielle Mundharmonika. ca. 30 dieser Instrumente in verschiedenen Tonlagen führt Manni Kremers mit. Er harmoniert perfekt mit dem Gesang von Christine Iyoha, unterstreicht ihn und wechselt sich mit ihr ab. Wie sie geht auch er mitten ins Publikum um von dort seine Soli abzuliefern.

Fast bescheiden, aber unverzichtbar, sitzt Elmar Stolley im Hintergrund auf seiner Cajon (Kistentrommel) vor den Becken und sorgt für einen mitreißenden Rhythmus. Sein Solo bring das Publikum, das ohnehin schon gut „mitgeht“ endgültig in Fahrt.

Erst nach der Pause kommen auch einige ruhige Stücke, wie „Come Back Baby“ oder „Sweetest Thing“, aber nur, um dann mit „Moyo working“ wieder voll aufzudrehen. Eine knappe, aber treffende Zusammenfassung des Abends liefert eine Dame aus dem Publikum:
„DAS HAT VOLL GEFETZT!“

Text: Klaus Weidner
Fotos: Jens Fiedler und Michael Lerche

Presse

Die Rhein-Neckar-Zeitung berichtete:

Photo-Galerie 1

Bilder ©Jens Fiedler
video lightbox jqueryby VisualLightBox.com v5.9

Photo-Galerie 2

Bilder ©Michael Lerche
video lightbox jqueryby VisualLightBox.com v5.9

Videos

Die BluesTones am 15.09.2017 beim Konzert der Kunstpflege Hirschhorn e.V. im Atelier von Enno Folkerts

Die BluesTones am 15.09.2017 beim Konzert der Kunstpflege Hirschhorn e.V. im Atelier von Enno Folkerts

Die BluesTones am 15.09.2017 beim Konzert der Kunstpflege Hirschhorn e.V. im Atelier von Enno Folkerts

Die BluesTones am 15.09.2017 beim Konzert der Kunstpflege Hirschhorn e.V. im Atelier von Enno Folkerts
"Got My Mojo Working" Das hat voll gefetzt

Die BluesTones am 15.09.2017 beim Konzert der Kunstpflege Hirschhorn e.V. im Atelier von Enno Folkerts

Von wegen 'Nachtigal, ick hör dir trappsen', diesmal war's die Lerche und nicht die Nachtigal, welche uns diesen 'Hidden Track' zugespielt hat. Vielen Dank lieber Michael, für dieses tolle Video, welches wir gerne, mit deiner Erlaubnis, auf der Kunstpflege-Seite veröffentlichen werden.

MENU

Postanschrift:
Kunstpflege Hirschhorn
c/o Enno Folkerts
Alter Brombacher Weg 16
69434 Hirschhorn
Telefon: 06272-2509