Jamolectric
JAMOLECTRIC ist ein eigenständiges und außergewöhnliches Live-Projekt aus der Metropolregion Mannheim/Rhein-Neckar um den Künstler Markus Herrmann. Markus Herrmann ist in Ulm aufgewachsen und hat dort die ersten 22 Jahre seines Lebens verbracht.
Als Kind hat er klassische Gitarre gelernt, mit 17 dann seine erste E-Gitarre in die Hand genommen und im übertragenen Sinne nicht mehr los gelassen. Es ging los mit Schülerbands, Rock&Blues war angesagt. Anfang der 90er Jahre ist Markus Herrmann dann zum Studium nach Heidelberg gezogen, um Musik auf Lehramt zu studieren. Ende der 90er ging es dann richtig los, Funk/Soul Cover Bands, Musicals wie z.B. Pink Floyd "The Wall", eine Hendrix Cover Band, Gigs im In- und Ausland...
JAMOLECTRIC entstand 2004 als reines Studioprojekt in den Genres Lounge/Newjazz. Damals noch als Duo zusammen mit dem Keyboarder Matthias Engel. Sie produzierten zwei Alben, 2006 "Patchwork" und 2009 "The Hook". Letzeres ist auch in den üblichen Download- und Streaming-Portalen zu finden. Mitte 2014 habe er das Projekt JAMOLECTRIC dann alleine wiederbelebt mit klarer Live-Ausrichtung, stilistisch mehr in Richtung Trip Hop, Ambient, Drum&Bass, Psychedelic. Sein Ziel ist, seine musikalischen Wurzeln mit elektronischer Musik zu kombinieren. Die Musik hat ein Grundgerüst, einen 'Roten Faden', ist aber in der Länge der einzelnen Teile nicht festgelegt, da bleibt viel Raum für Improvisation. Ebenso bleibt das Projekt flexibel in Bezug auf die Besetzung.
Bei der Kunstpflege Hirschhorn waren dabei:
Markus Herrmann E-Gitarre und Kompositionen , Rolf Hofmann Didgeridoo und Percussion, Fuzzy FX Bass, Kirt Dallaway (Trompete und Flügelhorn),Joe Weineck Keyboards und Ameisenbild (visuals)

Die Rhein-Neckar-Zeitung berichtete:

Foto-Galerie
Bilder © Jens Fiedler
1 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 2 20 21 22 23 24 3 4 5 6 7 8 9 lightbox iframe jqueryby VisualLightBox.com v6.1
Videos

Jamolectric, electric Space jam, Psychedelic mit Markus Hermann E-Gitarre, Joe Weineck Keyboards, Thomas Bleuel Bass, Rolf Hofmann Didgeridoo und Kirt Dallaway Trompete und Flügelhorn am Samstag den 6 Oktober 2018 bei der Kunstpflege Hirschhorn e.V. im Atelier von Enno Folkerts 69434 Hirschhorn-Langenthal

Jamolectric, electric Space jam, Psychedelic mit Markus Hermann E-Gitarre, Joe Weineck Keyboards, Thomas Bleuel Bass, Rolf Hofmann Didgeridoo und Kirt Dallaway Trompete und Flügelhorn am Samstag den 6 Oktober 2018 bei der Kunstpflege Hirschhorn e.V. im Atelier von Enno Folkerts 69434 Hirschhorn-Langenthal

Jamolectric, electric Space jam, Psychedelic mit Markus Hermann E-Gitarre, Joe Weineck Keyboards, Thomas Bleuel Bass, Rolf Hofmann Didgeridoo und Kirt Dallaway Trompete und Flügelhorn am Samstag den 6 Oktober 2018 bei der Kunstpflege Hirschhorn e.V. im Atelier von Enno Folkerts 69434 Hirschhorn-Langenthal

Finden Sie Uns Auf Facebook

Die Kunstpflege Hirschhorn e.V. ist ein Verein zur Pflege und Förderung der Künste, Musik, Malerei, Konzerte, Ausstellungen, Lesungen usw.
Das Bestreben des Vereins ist also, ausgesuchte Musiker, Autoren und bildende Künstler nach Hirschhorn zu holen um hier das kulturelle Leben zu bereichern.

Postanschrift:
Kunstpflege Hirschhorn
c/o Enno Folkerts
Alter Brombacher Weg 16
69434 Hirschhorn
Telefon: 06272-2509