Kunstpflege Hirschhorn e.V. - Über uns
Die Auseinandersetzung mit Musik, Literatur und bildender Kunst regt zum schöpferischen Denken an, fördert Leistung und mindert Stress. Sie erhöht die Kreativität und die Toleranz, nicht nur in der Freizeit, sondern auch bei der beruflichen Tagesarbeit.


Das waren genug Motive den Verein Kunstpflege Hirschhorn zu gründen, um an der Aufgabe zu arbeiten, Konzerte, Lesungen und Ausstellungen zu organisieren, die nicht auf kommerziellen Erfolg aus sind, sondern bei denen die Qualität ganz im Vordergrund steht.

Das Bestreben des Vereins ist also, ausgesuchte Musiker, Autoren und bildende Künstler nach Hirschhorn zu holen um hier das kulturelle Leben zu bereichern.

»VORSCHAU«

ROBERTO TARDITO

Samstag, den 04. Mai 2019
Alte Pappenfabrik Langenthal
Atelier Enno Folkerts
Ab 20:00 Uhr

Am 23 April 2019 startet Roberto Tardito seine LIVE European Tour im Vereinigten Königreich. Vorletzte Etappe ist dann der 4. Mai 2019 in Hirschhorn. Die Kunstpflege Hirschhorn schätzt sich glücklich, einen langjährigen Freund und herausragenden Künstler, wieder einmal bei sich begrüßen zu dürfen. Also schon mal vormerken!

Leroi / Herzer

Sonntag, den 02. Juni 2019
Alte Pappenfabrik Langenthal
Atelier Enno Folkerts
Ab 17:00 Uhr

Tango und Tangoverwandtes mit Akkordeon und Kontrabass Leroi / Herzer haben die Mission des Tangos verinnerlicht:
In zahlreichen Konzerten haben sie den Tango in seiner reinen und traditionellen Form gespielt, studiert, durchdrungen und geatmet. Und sie sind von virtuosen Interpreten des Genres zu sensiblen Komponisten gereift, die seit ihrem dritten Album "Deux Nous" ihre eigene Stimme erheben - mit Eigenkompositionen, die variantenreich, überraschend und oft auch augenzwinkernd die vielfältigen Abzweigungen des Tango-Stammbaums durchspielen:

Vom Tango Clásico bis zum als "Far West" klassifizierten "Django's Tango", vom Finnischen Tango bis zu den launischen Tango-Cousinen Vals und Milonga.

Leroi / Herzer präsentieren in ihren Konzerten eine wunderbare Mixtur aus Klassikern und Eigenkompositionen, aus Freude, Trost und Lebensklugheit in musikalischer Form - übrigens auch begleitet von unübertroffen lakonischen Kommentaren zur Geschichte der einzelnen Stücke.
Ja, das Leben ist traurig, aber so traurig nun auch wieder nicht.

Laurent Leroi: Akkordeon
Michael Herzer: Kontrabass
www.leroi-herzer.de
Leroi-Herzer: DEUX NOUS, Fizz-Records FR 5831
»Veranstaltungen«
»ARCHIV«
Findet uns auf Facebook

Die Kunstpflege Hirschhorn e.V. ist ein Verein zur Pflege und Förderung der Künste, Musik, Malerei, Konzerte, Ausstellungen, Lesungen usw.
Das Bestreben des Vereins ist also, ausgesuchte Musiker, Autoren und bildende Künstler nach Hirschhorn zu holen um hier das kulturelle Leben zu bereichern.

Postanschrift:
Kunstpflege Hirschhorn
c/o Enno Folkerts
Alter Brombacher Weg 16
69434 Hirschhorn
Telefon: 06272-2509